Judo spielen - Judo lernen - Judo anwenden

3 Gruppen, ein Sport


Gruppe 1 (ca. 4 bis 6 Jahre)

Der spielerische Einstieg

Gruppe 1

Freitag, 16:00-16:45

Gruppe 2 (ca. 4 bis 6 Jahre)

Judo lernen
Techniken erlernen

Gruppe 2

Freitag, 16:45-17:30

Gruppe 3 (ab ca. 8 Jahre)

Judo anwenden
Wettkämpfe und Gürtelprüfungen

Gruppe 3

Freitag, 17:30-18:30, und
Dienstag, 17:00-18:30

Alle Kurse finden statt in der Sporthalle Schule Mendelssohnstraße 86.

Weitere Infos:

Anne Schauer, Tel.: 0157 88924521, E-Mail: anne.schauer@web.de

Reinhard Lötje, Tel.: 01520 9412365, E-Mail: ottensen-judo@web.de

Judoturnier am Freitag, den 26.10.18✉ Anne Schauer und ✉ Reinhard Lötje, November 2018

Judoturnier am Freitag, den 26.10.18

Mit 30 Teilnehmern war das Turnier sehr gut besucht. Unsere Jüngsten kämpften in fünf Pools im Doppel-KO-System. Die Fortgeschrittenen bestritten ihre Kämpfe in einem sogenannten "Japanischem Turnier". Hier kämpft der Leichteste gegen den nächst schwereren Gegner. Der Sieger kämpft dann gegen den nächst Schwereren, usw.

Das Turnier verlief im Großen und Ganzen dank der Elternhilfe recht gut. Dennoch unterliefen uns kleine Fehler, für die wir uns hiermit noch einmal entschuldigen! Wir werden versuchen, die Organisation zu verbessern, und würden uns über Eltern freuen, die Teilaufgaben übernehmen würden. Eine Mitarbeiter-Checkliste ist in Arbeit.

Wenn wir von allen Eltern die Unterschrift für die Veröffentlichung der Fotos haben, werden wir hier weitere Aufnahmen zeigen, und vielleicht auch in der nächsten SCO-Clubzeitung.

Als kleinen Vorgeschmack auf die tollen Fotos (Danke Heiko!) zeigen wir einige Kampfszenen von den Kämpfen der Fortgeschrittenen.

Judo - Bericht von einer Wochenendreise nach Dänemark✉ Anne Schauer und ✉ Reinhard Lötje, Oktober 2018

Heiter - hyggelig - Dänemark

Samstag

Auf Grund unseren langjährigen guten Beziehungen zu verschiedenen dänischen Vereinen konnten wir am 1. und 2. September 2018 ein wunderschönes Wochenende in Dänemark genießen. Unsere Freunde aus Glamsbjerg und Serslev auf Fünen zogen alle Register um uns zu verwöhnen. Am Sonnabend-Mittag erreichte unsere 13-köpfige Delegation die kleine gemütliche Schule in Jordlöse. Abgemacht war Selbstversorgung! Aber wir konnten gar nicht so schnell unsere mitgebrachte Verpflegung auspacken! Magdalena und ihre Heinzelmännchen schleppten alles Essbare in Mengen heran. Wir steuerten dieses und jenes erfrischendes Kaltgetränk bei. Und schon war die Party im Gange!

Wer aber gedacht hatte, dass es so weiter geht, (einer davon war ich !) hatte sich getäuscht: Auf über150 m² Mattenfläche versammelten sich 25 erwachsene und jugendliche Judoka für 4 Stunden zum Judotraining. Bemerkenswert ist, dass auch drei unserer Eltern sich die Gelegenheit zum Judotraining nicht nehmen ließen! Respekt!!! Anne leitete den 1. Teil und Hans Carlsen den 2. Teil des Lehrgangs. Mein Versuch, einen Wettbewerb zu organisieren, scheiterte kläglich unter großem Gelächter der Anwesenden.

Der Abend verlief ganz normal: Die Kinder trainierten und spielten im Dojo, und die Funktionäre zogen sich zu Fachgesprächen zurück… Zum Abschluss um 21.30 Uhr (in Worten: halb zehn) noch einmal Bergeweise, Kaffee und Kuchen! So sind sie, die Dänen!!! Erschöpft, aber happy, wurde der Heimweg zum Danhostel in Faaborg angetreten.

Sonntag

Frühstück nach dänischer Art: Von Honning bis Matjes war alles vertreten. Ein kleiner Stadtbummel einschließlich Mühle, und ab ging es zum Schloss Egeskov. Ein Traum für Eltern und Kinder! Und wieder: Wagenweise wurden Nahrungsmittel angeschleppt! Als stünde eine Hungersnot vor der Tür! Labyrinth, Baumhäuser, alte Autos, Flugzeuge, Motorräder usw, es war für alle etwas dabei! Schließlich nahte gnadenlos der Abschied. Umarmungen und Küsschen hier, Hände schütteln dort, und ab ging es nach Hamburg.

Anne und ich möchten uns bei allen Teilnehmern ganz herzlich für das schöne Wochenende bedanken!

Auf uns warten im nächsten Jahr bei einem Gegenbesuch in Hamburg große Aufgaben! Aber wir haben keine Bedenken, denn mit diesen Eltern und Kindern schaffen wir alles!!!